Am 9.10.22 ging es mit einigen Bewohner*innen der Premium-Residenz ins Schauspielhaus. Othello – von William Shakespeare-  in einer Fassung von Lara Foot stand auf dem Programm.
Bongile Mantsai als Othello spielte überzeugend und mitreißend seine Rolle als Othello. Der dem Stück eingeschriebene Hass ist sowohl die Gefahr die von ihm ausgeht, sowie die Aufgabe, die es uns stellt. Die Gefahr, dem Rassismus auf den Leim zu gehen, ihn zu reproduzieren und Menschen zu verletzen. Die Aufgabe und die Chance, sich ihm mit den Mitteln der Kunst zu stellen, um als Gemeinschaft gegen ihn zu arbeiten – das ist die Utopie der Kunst. Die Besucher des ausverkauften Schauspielhauses, belohnten die Schauspieler*innen mit tosendem Applaus. Jeder Besucher für sich, wird über den Abend sicherlich noch lange nachdenken.